<style>.woocommerce-product-gallery{opacity:1 !important}</style>
KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 40
GLOBALER VERSAND
SICHERE BESTELLUNG
5 * KUNDENSERVICE

PSA, Gesichtsbedeckungen und Gesichtsmasken für den Gesundheitssektor

Ohne Zweifel besteht für Beschäftigte im Gesundheitswesen häufig das größte Risiko, Patienten und Menschen im Gesundheits- und Sozialwesen zu behandeln und zu betreuen.

Sie stehen in engem Kontakt mit Menschen, die symptomatisch oder besonders anfällig für Infektionen sein können, wie ältere Menschen, Menschen mit Krankheiten und Menschen mit anderen Behinderungen.

Zusätzlich zu unseren heldenhaften NHS-Ärzten und Krankenschwestern an vorderster Front sind diejenigen, die in Hausarztpraxen, Zahnarztpraxen, Pflegeheimen und Pflegepersonal arbeiten und Patienten in ihren Häusern versorgen, einem höheren Risiko ausgesetzt als Einrichtungen außerhalb des Gesundheitswesens Art der Arbeit und enger Kontakt.

Abhängig von der Art der Gesundheitseinstellung kann die Die Regierung bietet eingehende Beratung und Anleitung. Wir haben einen allgemeinen Überblick darüber zusammengestellt, wie diejenigen, die im Gesundheitssektor und in der Sozialfürsorge arbeiten, sicher arbeiten können.

Wie können Gesundheits- und Sozialarbeiter sicher bleiben?

Neben dem Tragen von PSA und Gesichtsmasken im Gesundheitswesen können die Mitarbeiter weitere allgemeine Maßnahmen ergreifen:

• Reduzierung des Kontakts zwischen Mitarbeitern durch Teambesprechungen und Übergaben aus der Ferne
• Gewährleistung einer wirksamen Händehygiene vor und nach der Verwendung von PSA
• Dekontaminieren Sie harte Oberflächen und Berührungspunkte
• Nehmen Sie nur minimale Ausrüstung für Besuche in der häuslichen Pflege mit
• Die Errichtung von physischen Spritzschutzwänden und Bildschirmen in Operationen.
• Neugestaltung der Art und Weise, wie Patienten in Operationen eintreten und soziale Distanzierung bewältigen
• Stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter und Patienten die Anzeichen kennen und dass die Hinweise deutlich sichtbar sind
• Die Personaltemperaturen müssen täglich gemessen werden

Welche PSA und Gesichtsmasken sollten Beschäftigte im Gesundheitswesen tragen?

Dies ist für jede Gesundheitseinstellung unterschiedlich, aber im Allgemeinen, ob der Patient, für den Sie eine persönliche Pflege anbieten, Symptome aufweist oder nicht, wenn Sie sich innerhalb einer PSA von 2 Metern befinden und eine Gesichtsmaske getragen werden sollte.

Unabhängig von Ihrer Rolle bei der Pflege durch Pflegekräfte, Reinigungskräfte, Empfangsmitarbeiter oder Mitarbeiter, die Pflegeeinrichtungen besuchen, sollten Sie eine Gesichtsmaske tragen, die vor dem Betreten der Einrichtung angewendet und für die Dauer des Besuchs getragen werden muss.

Gesichtsmasken und PSA können in vielen Umgebungen für die Arbeit mit Bewohnern von Pflegeheimen und Pflegeheimen verwendet werden.

PSA sind nur dann wirksam, wenn sie ordnungsgemäß getragen, sicher an- und ausgezogen und mit Handhygiene und Atemhygiene kombiniert werden. Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit den Händen und entsorgen Sie gebrauchte PSA ordnungsgemäß.

Einweghandschuhe, Schürzen und PSA

Kaufen Sie andere PSA-Produkte

Müssen Patienten eine Gesichtsmaske tragen?

In NHS-Einrichtungen, einschließlich Krankenhäusern und Einrichtungen der Grund- oder Gemeindeversorgung, wie z. B. Hausarztpraxen, sind Gesichtsbedeckungen erforderlich. Es wird auch empfohlen, sie in Pflegeheimen zu tragen.

Gibt es Ausnahmen für das Tragen von Gesichtsmasken im Gesundheitswesen?

Kinder unter 11 sind vom Tragen von Gesichtsmasken befreit, und Personen, die aufgrund einer körperlichen oder geistigen Krankheit oder Beeinträchtigung oder Behinderung keine Gesichtsbedeckung anlegen, tragen oder entfernen können, sind ebenfalls ausgenommen.

Wenn das Anlegen, Tragen oder Entfernen einer Gesichtsbedeckung Sie ernsthaft belastet, können Sie eine Befreiungskarte, ein Abzeichen oder sogar ein selbstgemachtes Schild erhalten. Dies ist eine persönliche Entscheidung und gesetzlich nicht erforderlich.

Welche zusätzlichen Maßnahmen können ergriffen werden, um die Umgebung sauber zu halten?

Oberflächen und Gegenstände können kontaminiert sein, wenn Menschen, die ansteckend husten oder niesen oder sie berühren. Die Übertragung von COVID- 19 kann erfolgen, wenn eine andere Person die kontaminierte Oberfläche oder den kontaminierten Gegenstand berührt.

Eine erhöhte Häufigkeit der Reinigung allgemeiner Raumoberflächen verringert das Vorhandensein des Virus und das Kontaktrisiko. Das Reduzieren von Unordnung und das Entfernen schwer zu reinigender Gegenstände kann die Reinigung erleichtern. Besonderes Augenmerk sollte auf häufig berührte Dinge wie Türgriffe, Lichtschalter, Arbeitsflächen, Fernbedienungen und elektronische Geräte gelegt werden.

Im Gesundheitswesen wie bei Hausärzten und Zahnarztpraxen gelten strenge Hygienevorschriften.

Wie können Anbieter von häuslicher Pflege den NHS Test and Trace Service unterstützen?

Anbieter von häuslicher Pflege können NHS Test and Trace unterstützen, indem sie vorübergehend Aufzeichnungen über ihr Pflegepersonal und die Pflegebedürftigen führen. Viele Anbieter verfügen bereits über die erforderlichen Aufzeichnungssysteme, um diese Informationen auf Anfrage zu speichern und bereitzustellen. Hier finden Sie alle Details dazu, wie die NHS Test and Trace funktioniert hier.

Können Mitarbeiter des Gesundheits- und Pflegeheims Coronavirus-Tests erhalten?

Coronavirus-Testkits für Bewohner und Mitarbeiter von Pflegeheimen sind in ganz Großbritannien erhältlich. Sie müssen keine Coronavirus-Symptome haben und Pflegeheime können sich einfach über das bewerben Regierungswebsite hier für Tests an sie geliefert werden.

English (US)danskSvenskaFrançaisItalianoDeutschPortuguêsEspañolEnglish