<style>.woocommerce-product-gallery{opacity:1 !important}</style>
KOSTENLOSE UK-LIEFERUNG BEI BESTELLUNGEN ÜBER £ 40
GLOBALER VERSAND
SICHERE BESTELLUNG
5 * KUNDENSERVICE

Masken für medizinische Zwecke und andere Gegenstände der PSA Der Einsatz in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen ist seit vielen Jahren Gegenstand internationaler Standards. Die Europäische Union hat solche Standards erstellt, und diese werden in Großbritannien verwendet. Zum Beispiel der Standard für 3 Chirurgische Gesichtsmasken auftragen ist EN14683, das von Zeit zu Zeit aktualisiert wird. Die aktuelle Version ist EN14683: 2019. Um eine Zertifizierung zu erhalten, müssen Masken von einer zugelassenen benannten Stelle wie dem British Standards Institute (BSI) getestet werden. Es gibt viele dieser benannten Stellen in ganz Europa. Sie sind nicht alle in der Lage, medizinische Gesichtsmasken oder PSA-Geräte zu testen. Eine Liste der benannten Stellen finden Sie Hier .

Die Coronavirus-Pandemie hat zu einem enormen Anstieg der Nachfrage nach Masken geführt, und eines der Ergebnisse war die Verbreitung von Masken, die nicht dem Standard entsprechen. Diese erfüllen möglicherweise nicht die von der Regierung festgelegten Mindestanforderungen, oder ihre Hersteller behaupten möglicherweise, dass sie über ein Zertifizierungsniveau verfügen, das sie nicht haben. Die Bedeutung der Verwendung von PSA mit definierter und zuverlässiger Leistung ist offensichtlich geworden.

Eine weitere Entwicklung, die sich aus Ratschlägen (und Gesetzen) zur Bekämpfung der Ausbreitung des Virus ergibt, war das Erfordernis, in immer mehr nichtmedizinischen Kontexten Masken zu tragen - im Bus, im Geschäft, an einigen Stellen sogar auf der Straße. Hier muss der Schutz durch Masken möglicherweise nicht so hoch sein wie für medizinische Masken, aber es gab eine Vielzahl von Arten von Masken, einschließlich waschbarer und hausgemachter (medizinische Masken sind meistens für den einmaligen Gebrauch bestimmt).

Die Europäische Kommission befürchtete, dass auch auf niedrigerer Ebene Standards für diese Masken existieren sollten. Um die Besorgnis zu demonstrieren, wurde ein Fast-Track-Prozess verwendet, um eine Reihe europäischer Standards einzuführen, und die Ergebnisse wurden in Juni 2020 veröffentlicht.   Das daraus resultierende Dokument wird vom Zentrum für Europäische Normung (CEN) als „CEN Workshop Agreement“ mit der Nummer CWA 17553: 2020 veröffentlicht. Die Vereinbarung charakterisiert die Masken als "Community Face Coverings". Community-Gesichtsbedeckungen sind für Personen bestimmt, die keine klinischen Symptome einer viralen oder bakteriellen Infektion aufweisen, und kommen nicht mit Personen in Kontakt, die solche Symptome aufweisen. Der Zweck einer Community-Gesichtsbedeckung wird folgendermaßen definiert: „Dies Community-Gesichtsbedeckung Minimiert die Projektion von Speichel, Auswurf oder Atemsekreten der Atemtröpfchen des Benutzers beim Sprechen, Husten oder Niesen. Diese Community-Gesichtsbedeckung kann auch das Eindringen der Atemtröpfchen von außen in den Nasen- und Mundbereich des Benutzers begrenzen, ohne den Schutz des Benutzers in Anspruch zu nehmen. Es verhindert auch, dass der Bereich dieses Benutzers mit den Händen in Kontakt kommt. “

In dem Dokument werden eine Reihe von Mindeststandards für diese Masken aufgeführt, die sich mit folgenden Merkmalen befassen:

  • Maße
  • Verpackung
  • Materialien
  • Reinigung
  • Filtrationseffizienz
  • Atemwiderstand und Luftdurchlässigkeit

Das Dokument beschreibt auch, wie Community-Masken getestet werden sollten.

Es ist zu beachten, dass Masken nicht unbedingt dieser Norm entsprechen müssen. Dies sind vielmehr Mindestempfehlungen für Hersteller, die versuchen, ein Qualitätsprodukt mit offiziell akzeptablen Leistungsmerkmalen herzustellen.

Seit Juni 2020 gibt es eine Reihe von Mindeststandards, die Hersteller bei der Herstellung sogenannter Community-Masken, dh alltäglicher wiederverwendbarer Masken, anwenden sollten. Obwohl diese nicht obligatorisch sind, spiegeln sie, wenn auch weniger streng, die Standards für medizinische PSA wider.

Serenzubehör Waschbare Gesichtsmasken diese neuen Standards erfüllen und übertreffen. In der Tat bieten sie im Neuzustand eine äquivalente Bakterienfiltration zu einer medizinischen Einwegmaske vom Typ I, dh> 95%. Nach dem Waschen von 50 bei 40 ° C erfüllen sie immer noch den neuen Standard von> 90%

Advice concerning Corona Virus is changing all the time and it is important to get the latest government/medical guidance before deciding which PPE you should be using. For England, guidance can be found here https://www.gov.uk/coronavirus 

Stöbern Sie in unseren PSA-Produkten

Gesichtsmasken, Handschuhe, Schürzen, Gesichtsschutz und mehr.

English (US)danskSvenskaFrançaisItalianoDeutschPortuguêsEspañolEnglish